Posts by _Dirk_

    Die Grenadinen ab Martinique sind die Anfänge von Mermaids Geosailing.

    2007 waren wir das erste mal dort. Über die Jahre hat sich viel verändert. Einige Sachen sind besser, andere schlechter geworden. Was bleib ist immer guter Segelwind und tolle Natur.
    Ist noch eine Weile hin bis 2026, für mich bedeutet die frühzeitige Planung aber immer auch, dass ich noch das Schiff bekommen kann das für mich das beste Angebot ist. Habe da ja etwas Erfahrung und es gibt fast immer nur ein "bestes" Schiff ;-) Wer also KONKRETES Interesse hat, einfach Bescheid sagen. ;-) Hilft mir sehr beim Planen und wir haben alle was davon, nämlich das passende Schiff.
    Abgesehen davon scheint mein Newsletter nicht so ganz perfekt zu funktionieren, so dass eine frühzeitige Ankündigung zusätzlich Sinn macht, damit es alle mitbekommen. Meine alte Newslettersoftware ist nicht von 2007 wie unserer erste Karibikreise, so ganz weit davon entfernt aber auch nicht.
    Ab Martinique geht es an St. Lucia und St. Vincent vorbei in die paradiesischen Tabago Cays. Es ist ein gutes Stück dort hin, aber es lohnt sich und das Segeln im Passatwind ist wundervoll. Die Cays sind dann genau SO wie man sich Karibik vorstellt, dazwischen ist es die Karibik die wir auch von Jack Sparow kennen. Sehr grün, exotisch und z.B. mit den Pitons, sensationell. Es ist etwas tricky da die schönsten Punkte zu finden, beim 7ten Mal Windwards kenne ich das Revier denn aber schon mal ganz gut ;-)

    WICHTIG: Es macht Sinn dass sich zu DIESEM Revier nur diejenigen Melden die konkretes Interesse an dem Revier, der Jahreszeit, dem Skipper und einem Katamaran um die 38 Fuss haben.
    Falls lieber ein anderes Revier gewünscht etc, dies bitte dazu sagen. Vieles geht aktuell preislich nicht. Darunter z.B. Thailand, Bahamas und auch die Seychellen quasi. Ich habe es in 2024 eruiert, es ist schwierig.
    Die Liste hier soll definitiv nur für Martinique sein. In 2024 und 2025 kostete der Karibiktörn 1842 Euro pro Person. Ich versuche nach Kräften nur dezent zu erhöhen! Natürlich muss die Kalkulation, Versicherungen, Risiko (Corona hat gezeigt wie es kommen kann) und Arbeit mit erfassen.
    Wer Bahamas möchte, das läßt sich auch Kalkulieren, ist dann aber der doppelte Preis und ich brauche 6 Personen die bereit sind so viel für "eine ähnliche Karibik" wie in den Leewards zu bezahlen. Vor Ort hat es zudem Amerikanische Preise.
    Natürlich gehen auch besonderen Katamaran für komplette Gruppen. Für Einzelbuchungen greife ich auf "unsere" Standardkatamarane mit den Standardpreisen zurück. Einfach weil größerer Luxus zu höherem Preis zumeist nicht gewünscht wird.

    Neben Martinique geht auch immer Guadeloupe wenn sich genug Leute finden. Guadeloupe habe ich aber -vor allem in letzter Zeit- noch häufiger gemacht als die Windwards, so dass ich jetzt gerne mal variiere. Zumindest scheint dies gewünscht zu sein.


    Wer mag kann sich aber gerne auch auf meinen neuen Newsletter eintragen. Doppelte Chance von den neuesten Törns zu erfahren! =)

    Da die Nachfrage ja doch noch sehr hoch ist, bin ich mit den Newslettern jedenfalls nicht so ganz unzufrieden :saint:

    Guadeloupe 2025 vom 22.02.2025 bis zum 08.03.2025

    Es ist vollbracht, der Katamaran für 2025 ist gebucht. Es handelt sich wieder um eine Lagoon 38. Los geht es Samstag den 22.02.2025 und wir sind wieder am 08.03.2025 in PTP auf Guadeloupe.

    Ich fliege z.B. vom 20.02. bis zum 11.03.2025 d.H. "arbeite" noch mit Hotel drumherum, wodurch man noch flexibler bei den Flügen ist. UND Guadeloupe finde ich wirklich schön.

    Zu den Flügen unten mehr. WICHTIG :]

    Aber jetzt wieder zum Segeln:


    Wir können wieder nach Barbuda segeln oder alternativ nach Dominica. Da hat es mehr Urwald, auch sehenswert. Dadurch könnte man mehr Zeit rund um Guadeloupe verbringen. Die Ersten die mit von der Partie sind, können natürlich das Revier mitbestimmen.

    Prieslich liegen wir bei 1842 pro Person in einer Doppelkoje. Frei sind aktuell noch die breiten Achterkabinen. Die Bugkabinen sind -nach aktuellem Stand- bereits reserviert.

    Zu den Flügen:
    Es gibt wieder einige Flüge OHNE Flughafenwechsel in Paris. Die anderen gehen auch, komfortabler sind natürlich die Flüge nur über CDG. Wir fliegen z.B. Donnerstag Dienstag und nur über CDG. Wer dazu noch Fragen hat, jederzeit gerne. Bei der Buchung über Airfrance.de sieht man ob ein Flughafenwechsel bei den gewählten Flugzeiten nötig ist und kann ggf. eine anderen Flug wählen.Falls man den Flughafen wechseln muss -haben wir früher immer so gemacht als es noch keine Alternative gab- fährt man mit dem Bus vom Flughafen Orly nach CDG. Beides sind Flughäfen für Paris ABER Paris ist groß, man sollte dann ausreichend Zeit einplanen. Auch dazu kann ich weitere Tipps geben. Denke aber dass die Meisten die einfachere Variante wählen werden.


    Zur Segelroute:
    Fraglos sensationell ist Barbuda, wo man auch -zur Abwechslung- die Südseite machen kann. Wir können alternativ auch auf die wilde Insel Dominica und dort die Tour auf den Spuren von Jack Sparrow machen d.h. den Fluss hoch mit einem Guide. Oder die Wasserfälle. Dominica ist halt mehr Dschungel.

    Sonnige Grüße Dirk

    Nachdem viele Ziele extrem teuer geworden sind oder aus sonstigen Gründen eher "kompliziert", wird es 2025 im Herbst wieder Griechenland. Zurück zu den Wurzeln. :-)

    Wer Interesse hat bitte melden. Der ursprünglichen Herbstthread -der eigentlich ein Fernziel vorgesehen hatte- wurde erst mal archiviert.

    Das nächste geplante Fernziel wird die Karibik im Februar 2026. Vorher gibt es ja noch im Februar 2025 die Karibik ab Guadeloupe.

    Hier sind aktuell noch Plätze frei wenn die bestehenden Optionen nicht wahrgenommen werden. Bitte einfach anfragen, hier im Forum oder telefonisch unter: 0171 7811362

    Aktuell grübel ich über den Herbst 2026 nach :baby:

    Erst einmal nur eine Brainstormingliste.


    Kabinen werden bei Einzelreisenden Frau-Frau oder Mann-Mann belegt :-) Siehe auch Einträge.

    Dirk

    Joanna


    Patrick - Interessiert
    Frei für einen Mann

    Natalie - Interessiert
    Frei für eine Frau

    Hallo @all, liebe Geosegler und Mermaids, :-)

    wir sind ja gerade frisch aus dem Segelurlaub Retoure, Grund genug in die weitere Planung einzusteigen.

    Weitere Planung bedeutet ende Mai 2024 Mallorca und im Februar/März, geht es für zwei Wochen in die Karibik. Im September 2024 geht es dann noch kurz (eine Woche) nach Griechenland.
    Zunächst steht ein "kleiner Termin" an. Los geht es auf Mallorca vom 25.05. (17:00 Uhr) bis 01.06.2024 (08:00 Uhr)
    "Kleiner Termin" weil nur eine Woche und auf einer relativ kleinen Oceanis 361. Ich habe bewusst eine Oceanis 361 gebucht, was gar nicht so leicht zu finden ist, weil es ein wirklich gutes Segelboot ist. Es segelt noch wie ein echtes Boot und nicht wie ein Wohnwagen. ;-) Wer mag, kann also viel über Schiffe lernen. Vielleicht gibt es ja auf dem Verteiler sogar jemanden der mal ein Boot kaufen möchte, es gibt viel zu lernen.

    Belegt wird das Boot mit Maximal 5 Personen. So sieht eine Oceanis in etwa aus:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Das hier ist die Bugkabine die aktuell noch zu vergeben ist:
    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Bei Doppelbelegung kostet die Koje in der Achterkabine 542 Euro pro Person. Die Bugkabine ist auf diesem Boot die Eignerkabine d.h. die schönste Kabine! Wie gesagt (Stand 25.03.2024) noch verfügbar :-) Bei Interesse einfach melden. Für zwei große Männer ist die Kabine eventuell zu klein. Ein Pärchen oder zwei nicht zu große Frauen finden gut Platz. Bitte beachtet, dass es bei modernen Booten ZWEI Kabinen im Bug hat, d.h. da geht es teils enger zu als auf diesem klassischem Boot. Sollte sich niemand für die Doppelbelegung finden, ist es möglich dass ich eine Kabine Last Minute als Einzelkabine vergebe.
    Bisher sind wir zu Dritt auf dem Boot, mit zwei weiteren Mitseglern kommen wir dann auf die Maximalbelegung von 5 Personen.
    Der Vercharterer ist ein Guter, weshalb ich keine Bedenken habe, dieses ältere Schiff zu chartern. Aktuell wurden die Schiffe dieses Vercharterers auch wieder in einem Artikel der Zeitschrift Yacht empfohlen. Und es steckt -wie beireits angedeutet- eine interessante Geschichte dahinter, warum es gerade eine Oceanis dieses Typs sein soll. Der Charakter des Törns lautet entspanntes Urlaubssegeln. Anders als beim Katamaran ist es ein direkteres Segeln und das Boot kann auch schräg.
    Bevor ich zum Griechenlandtörn im September komme, zunächst die "Vorschau" auf den Februar 2025. Los geht es ab dem 22.02.2025 und zwar für 14 Tage in die Inselwelt der Karibik. Gesegelt wird hier wieder mit einem Katamaran zwischen 38 und 40 Fuss. Aktuell steht noch zur Auswahl ob wir ab Guadeloupe oder Martinique starten. Preislich wird die Koje pro Person ca. 2.100 Euro kosten. Die kleinen Kabinen werde ich vermutlich etwas günstiger anbieten, die großen womöglich etwas teurer. Bei Bedarf und Nachfrage kann ich aber auch ein größeres Schiff kalkulieren. Funfact daher sehr unwahrscheinlich: Aktuell eruiere ich alternativ noch die Bahamas oder BVI, DAS würde aber viel teurer. Bei Interesse aber dennoch unverbindlich melden. Es gibt Ziele die sind halt exclusiver als andere Ziele.
    [Blocked Image: https://static.xx.fbcdn.net/im…p/v9/ta5/1.5/16/1f642.png]

    Da wir nur wenige Leute auf dem Boot sein werden kann man natürlich -falls man möchte- viel lernen. Einfach in der Sonne liegen ist aber auch eine prima Option. [Blocked Image: https://static.xx.fbcdn.net/im…p/v9/tb0/1.5/16/1f609.png]

    Ich werde das Ganze zunächst auch bei Telegram und Facebook posten und später dann -falls noch notwendig- über den Newsletter.


    Ansonsten steht im Februar 2025 wieder die Karibik an, wer Interesse hat, einfach kurz melden. Preise dort im normalen Mermaidsrahmen. Nach Corona ist ja alles "etwas" teurer geworden.


    Im Herbst 2024 schaffe ich es wohl nicht noch mal in die Seychellen, die sind wieder im Herbst 2025 denkbar.

    Ende September 2024 würde ich dann gerne noch eine Woche Griechenland anbieten. Katamaran oder einen günstigeren Monohull bestimmt ihr. Das Revier in Hellas steht noch nicht fest. Da bin ich auch offen.


    Meldet Euch, gerne auch telefonisch.

    Für den ganz schnellen Kontakt am besten Telegram: https://t.me/+FNbso5wujPZOTb7f

    Viele grüße Dirk

    "Telegram wird wohl auf dem neuen Smartphone landen... (Beim jetzigen kratze ich immer an den letzen paar Prozent Flash rum, und manche Funktionen sind eingeschränkt :-( )"

    Löblich, das weißt auf eine lange Nutzung hin ;-)

    Bist im Newsletter noch aktiv, gab den letzten aber vor laaaanger Zeit. Schreibe ja immer nur wenn ich auch Plätze habe ;-) Der letzte Törn ist nahezu am Stück weggegangen. Oft Crews die sich -wie jetzt auch wieder- mehr oder weniger komplett gleich für das Folgejahr "anmelden". Wobei es diesmal die Folge von vor Corona war ;-) Wir waren erstaunt wie lang das schon wieder her war.

    Das mit den Socials kann ich verstehen ;-) Ich verteile meine Daten gleichmäßig damit alle die haben ;-))))


    However, spätestens über E-Mail entkommst Du mir nicht ;-) Wobei ich immer erst bei Telegram poste weil es so schön einfach ist. ;) Newsletter ist vergleichsweise aufwendig :baby:

    ich war 2007 (in Worten vor *siebzehn* Jahren) mit auf dem ersten Karibik-Törn. (auf Martins Boot)


    Moin Axel,


    schön Dich zu lesen und schön das Du wieder auf See möchtest ;-)


    Wir sind ja gerade erst wieder aus den Seychellen Retoure und die neuen Planungen 2024/25 stehen schon an ;-)

    Aktuell läuft das alles so ein bisschen im Background mit der "Vergabe" der Plätze. Aktuell sind wir nur jeweils mit einer Yacht unterwegs, in der Karibik waren wir ja drei damals. :-)
    Die Crews zusammenzustellen ist also etwas kniffliger geworden. Soll ja alles passen. Nicht ein Einzelreisender mit drei Pärchen etc.


    Ich werde Termine hier und auch bei Facebook und Telegram einstellen und dann jeweils an den Crews "basteln":


    Telegram: https://t.me/+FNbso5wujPZOTb7f


    Facebook: https://www.facebook.com/segelurlaub

    Manchmal ist Telegram einfach am schnellsten zumal ich das auf allen Geräten habe.

    Ansonsten: Bist Du noch auf dem Newsletter? Habe da eine gmx Adresse drin von Dir.


    Sonnige Grüße Dirk

    Ankunftszeiten am 24.02.2024:

    05:45 Kirsten, Norbert, Anne, Joanna, Dirk DE2302
    07:05 Thomas Emirates, EK 705,
    14:40 Svenja Emirates, EK 707,

    Rückflug:


    08:35 Svenja

    23:30 Joanna, Dirk

    Hallo Dirk, wir möchten gern unser Interesse bekunden, 2024 in der Südsee mit zu segeln.


    Moin Ihr Lieben,

    wäre mir ein Freude mit Euch durch die Südsee zu schippern. Für 2024 wird das allerdings vermutlich eng. Aus familiären Gründen kann ich aktuell nicht soooo lange am Stück reisen. Respektive es braucht eine gründliche Vorbereitung. Ich würde lieber heute als morgen. Sobald ich was sagen kann, arbeite ich die Liste hier im Forum ab. However, schön daß Ihr dabei sein würdet.

    Winterliche Grüße aus dem kalten und regnerischen Frankfurt

    Dirk

    https://seychelles.govtas.com/

    Die Flüge

    Zur Auswahl stehen


    1. Condor Flüge zum Preis von ca. 850 Euro Pro Person mit Gepäck 8-) (Sitzplatzwahl +50 Euro) AKTUELL noch zwei NOTAUSGANGSITZE VERFÜGBER +100 Euro

    2. Emirates Flüge zum Preis von aktuell ca. 900 Euro pro Person mit VIEL Gepäck. (Sitzplatzwahl ca. +50 Euro? )

    Bei uns ist es jetzt Condor geworden:


    Hin: DE 2302 2024-02-23 FRA-SEZ | ECONOMY

    Rück: DE 2303 2024-03-09 SEZ-FRA | ECONOMY

    Los geht es schon am 23ten, damit wir am 24ten Morgens auf Mahe sind. 17:05 Uhr Fliegen die hier in FRA los am 23ten und kommen am 24ten Morgens an. Um 23:30 Uhr fliegen die ab SEZ retoure ....


    Gab aber ähnliche Flüge mit Emirates. Preislich war das recht ähnlich.


    Bei uns heisst es daher jetzt schon:


    Ihr Flug ist gebucht.

    Noch 340 mal schlafen bis Seychellen.

    Hallo liebe Weltenbummler! ;-)

    Endlich geht es in 2024 wieder in den Seychellen. Der Wehrmutstropfen: Es gibt schon eine lange Interessentenliste bei mir (Forum, EMails, Telegram) die ich jetzt einzeln nach Zugang abklappern werde. Kann dauern, aktuell bin ich froh dass ich den Katamaran schon gebucht habe. So es wirklich so "voll wird", dass es nicht für alle klappt im Frühjahr -aktuell mache ich ja keine Flottillen mehr, sondern nur Einzelyachten- werde ich versuchen im Herbst 2024 gleich den zweiten Seychellentermin nachzuschieben. Damit würde 2024 dann das Jahr der Seychellen. Allerdings werde ich den Herbst 2024 erst NACH dem Törn im Februar festzurren, da bleib ein -wenn auch geringes- Restrisiko. Sinn macht das für mich weil ich immer gerne alle möglichen Infos in eine neue Buchung einfließen lasse.
    Wer mich kennt, ich plauder ja auch immer mal mit anderen Crews und das sind immer auch die besten Quellen um sich einen tieferen Eindruck über die angebotenen Boote zu machen. Jetzt für Februar 2024 haben wir einen Katamaran aus 2019 d.h. der Kat ist noch recht neu. In der Karibik hatten wir jetzt einen Kat aus 2017 der tatsächlich perfekt gewartet war,

    2025 wird es im Februar übrigens wieder in die Karibik gehen. Interessenten dafür bitte auch bei mir melden. Die idee ist es -mal wieder nach langer Zeit- in die Windwards zu gehen :-)

    Bin da allerdings noch offen. Die Leewards jetzt ab Guadeloupe fanden auch alle super und wir haben es wieder bis Barbuda geschaft!

    Auch an dieser Stelle noch mal ein GROSSES DANKE an alle Guadelouper 2023. :]

    Guter Wind, klasse Stimmung mit zufriedenen Lächeln, wieder "erblühende" Korallen und kulinarische Highlights incl. Lobster. Besser geht es aus meiner Sicht nicht. DANKE

    Sogar das Boot war Topp, was ja in Übersee nicht immer der Fall ist. Klasse.

    Das mit dem "Guten Morgen Sonnenschein" stimmte immer, am "der Kaffee ist fertig" muss ich an der musikalischen Synchronisation noch arbeiten. :tongue: Dank Eurer Hilfe war es aber jeden Tag "Heute ist ein guter Tag". Musikalisch waren wir ganz weit vorne ... sonst natürlich auch 8-)

    Da die Sargassum Teppiche meine Fischköder gefressen haben, muss ich den frischen Fisch auf die Seychellen oder Hellas verschieben :O Das war allerdings nicht optimal, läßt sich aber nicht ändern. :baby:  

    Alles andere war ein Träumchen. Besonders vermutlich auch nach der Langen Korona Auszeit.

    An die "alten Mermaids": Antigua und Barbuda verändern sich, sind aber (noch?) immer wundervoll. Wer noch mal dort hin will einfach frühzeitig melden. Zumindest Barbuda wird sich noch weiter verändern fürchte ich.


    Freue mich auf ein Wiedersehen!

    Bunte Grüße Dirk

    Hallo liebe Segler,


    Reviererfahrung ist da -und auch von Vorteil- da es immer voller geworden ist in der Südsee. Zumindest was die Segler angeht. 2024 kann ich aber vermutlich nicht anbieten nach jetzigem Stand. Ich kann aktuell nicht am Stück "soooo lange verreisen". Sobald wir wieder hinfliegen würden wir das ganze auch wieder mit Land kombinieren. Da kommt man schnell mal über drei Wochen.


    Allerdings wollen und werden wir so bald als möglich wieder hin!


    Seid Ihr schon auf meinem Newsletter? Kann ich Euch gerne aufnehmen. :-)


    Viele Grüße Dirk

    Nach langer Pause würde ich auch mal wieder mein Interesse an einem gemeinsamen Törn anmelden.


    Ich suche gerade nach einem Mega-Smiley, weil ich mich super freue wieder von Dir zu hören! Ist ja eine gaaaanze Weile her.

    Es gibt ja immer wieder mal den einen oder anderen bei dem sich das Leben neu ausrichtet und der dann eine Lücke bei den Mermaids hinterlässt und an den man immer wieder zurückdenkt. Freue mich sehr über das Lebenszeichen :-)

    Die Seychellen sind nach wie vor meine Lieblingsdestination. Im November soll das Wetter dort optimal sein, vielleicht findet sich ja doch ein bezahlbare Möglichkeit.

    Ich wäre sehr gern wieder dabei und zeitlich flexibel :-)


    Gruß an alle von Susanne


    Hallo Susanne,

    ich bin natürlich auch sehr interessiert wieder in die Seychellen zu kommen. Bezahlbar ist das eine! "Muss ja auch schwimmen", ist das andere. Ich bin dran.

    Auf lange Sicht hoffe ich, dass die alle wieder normal werden. Wenn da niemand mehr chartern kann, dann werden sie vermutlich einsehen, dass es so auch nicht geht. DreamYacht hat mir eine Werbemail geschickt: "Das neue Dreamyacht, mit neuen Ideen" und das in einer neuen Farbe. ... .-. Lasst die alten Farben und vergesst die Idee den Kunden auszurauben :tongue: , würde man da am liebsten schreiben. Aber ließt ja eh niemand von denen ...
    Aber ich gebe nicht auf 8-) Versprochen :-) :thumbsup:

    nen bunten Gruss Dirk

    Web: http://www.geosailing.de

    Video: http://mermaids.de/Mermaids.mp4

    Eher schlechte Nachrichten. Habe gerade mal nach Yachten geschaut. Wenn sich da nichts ändert in den Seychellen, ist es aktuell nicht zu kalkulieren. Es ist irre.

    Ende November Anfang Dezember gibt es bezahlbares, da hat es aber auch den meisten Regen. Ebenfalls wäre der August preislich möglich, aber muss man dann in die Seychellen?

    Ich bleibe dran ...